Anwaltliche Beratung in den Bereichen Patientenverfügungen, indirekte und passive Sterbehilfe

Verein DIGNITAS e.V.

Wir unterstützen die Mitglieder des Vereins DIGNITAS e.V., insbesondere mit anwaltlicher Beratung auch zu den Themen Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten, wobei wir dafür sorgen, dass die Patientenverfügungen auch durchgesetzt werden. Wir beraten ferner zu allen Fragen, die sich auf die indirekte und passive Sterbehilfe beziehen.

Unsere Unterstützung gilt allen Mitgliedern, die ihr Recht auf Selbstbestimmung ausüben wollen. Unsere Kanzlei und der Verein setzen sich dafür ein, dass eine Fremdbestimmung abgewehrt wird. Insbesondere ältere und kranke Menschen stehen oft vor der Situation, dass ihnen der Verlust ihrer Eigenständigkeit droht und sie einem langen und sinnlosen Leiden ausgesetzt sind. In solchen Situationen helfen wir unseren Mitgliedern, eigene Entscheidungen treffen und durchsetzen zu können, um ihr Leben weiterhin menschenwürdig zu gestalten.

Wenn ein Vereinsmitglied in solchen Lebenssituationen rechtliche Unterstützung benötigt, kann die Hilfe des Vereins und seiner Anwälte in Anspruch genommen werden. Diese Unterstützung leistet der Verein auch dann, wenn schwerkranke Menschen - oft gegen ihren Willen - dauerhaft an technische Geräte angeschlossen sind und ihnen ein langes Leiden bevorsteht.